System

S 9000

System S 9000 mit Mitteldichtung ist extrem warm.

Die Bautiefe von 82,5 mm, die Sechs-Kammer-Konstruktion von Rahmen und Flügel sowie das durchdachte Dichtungssystem garantieren eine hervorragende Wärmedämmung.

Gealan S9000

Fenster S9000

Ug = 0,5 W/m2 K

Uw = 0,86W/m2K

Rw =< 50 dB

RC1N, RC2N, RC1, RC2

Beschreibung

Der S 9000 ist mit einer Profiltiefe von 82,5 mm ein einzigartiges Produkt in seiner Klasse.

Seine 6-Kammer-Konstruktion ermöglicht sehr gute Wärmedämmeigenschaften

(Uw = 0,77/m2K für das Referenzfenster), was sich in einer Reduzierung der Heizkosten niederschlägt.

Es enthält eine Mitteldichtung und eine Widerstandsdichtung in Form von drei Dichtungen.

S 9000-Plattform umfasst

  • Fenster
  • HST-Schiebetür
  • Eingangstür
Die Möglichkeit der Verwendung der STV-Methode – das Einkleben des Glases in den Flügel, ermöglicht die Gestaltung größerer Strukturen
3 Versiegelungsebenen
Hervorragende Wärme- und Schalldämmung
Niedrige Profile und Falzneigung im Winkel von 15°
Angepasst an den Einsatz eines 3-fach-Verglasungspakets mit einer Dicke von 52 mm (bzw. 54 mm bei der Version mit STV).

VORTEILE

  • Die 6-Kammer-Konstruktion von Rahmen, Flügel und Pfosten sorgt für eine gute Wärme- und Schalldämmung
  • Die richtige Balance zwischen Statik und Wärmedämmung durch optimale Stahlarmierungen
  • Die intelligente Anordnung der Dichtungen in 3 Ebenen bei der MD-Ausführung verbessert die Wärmedämmung.
  • Die in ausgewählten Produkten verfügbare IKD-Technologie wirkt sich positiv auf die Wärmedämmung aus
  • Optimal ausgelegt für den Einsatz der STV-Technologie, die in einer direkten (trockenen) Verklebung des Glases mit dem Flügelfalz besteht

Arten von Profilen

3 fach Verglasun – 6 Kammern

Tür mit Aluminiumschwelle

Technologia STV®

Die STV®-Technologie (trockene statische Verglasung) besteht darin, das Glas und das Flügelprofil mit doppelseitigem Klebeband zu verkleben, während die traditionelle Blockierung beibehalten wird.

Durch die Verklebung der Glasscheibe mit dem Flügelprofil wird die Statik der Glasscheibe auf den Flügel übertragen und somit das Gesamtsystem stabiler.

Dadurch können Fenster in Standardabmessungen komplett ohne Stahl im Flügel gebaut werden. Alternativ können Fenster mit erhöhter Statik bei gleichzeitigem Einsatz von STV® und Stahl im Flügel ausgeführt werden.

Darüber hinaus ist es im Bereich Sonderkonstruktionen möglich, die Statik von Rundbögen und Diagonalfenstern zu verbessern.

Bonding-Technologie verwendet in ;

Systemvergleich

FENSTERTYPS 8000S 9000LINEAR
ANZAHL DER KAMMER IM RAHMEN5/665/6
BAUTIEFE74 mm82 mm74 mm
DICHTUNGEN233
STAHLKERNGeschlossener Stahl im RahmenGeschlossener Stahl im RahmenGeschlossener Stahl im Rahmen
WÄRMEDURCHGANGSKOEFFIZIENTUw = 0,86 W/m2KUw = 0,777 W/m2KUW = 0,73 W/m2K
BESCHLAG STANDARDVerriegelung mit der Blockade der falschen Klinkenlage und dem FlügelheberVerriegelung mit der Blockade der falschen Klinkenlage und dem FlügelheberVerriegelung mit der Blockade der falschen Klinkenlage und dem Flügelheber
VERGLASUNGSDICKEbis
24 mm/ 44mm
bis
 52 mm/54 mm STV
bis
 48mm/50mm STV
SCHALLDICHTbis
 42dB
bis 48 dBbis 42 dB
WIDERSTANDSKLASSERC1N,RC2N,RC1,RC2RC1N,RC2N,RC1,RC2RC1N,RC2N,RC1,RC2
VERGLASUNG STANDARD2–fach–Verglasung (Ug 1,1W/m2K)
3–fach–Verglasung (Ug0,6 W/m2K
3–fach–Verglasung 
(Ug = 0,5W/m2K)
*
5 Zellen in Farbe
6 Kammern in weiß

Farben

okleiny metaliczne – klasa dostępności B

Scroll to Top